Hier erhalten Sie praktische Tipps, damit Sie die Zeit weit weg von zu Hause genießen können

Vorbereitungen für Reisen

Was muss ich mitnehmen? Wie packe ich besonders clever? Wir geben Ihnen Tipps für Ihren Urlaub mit Peristeen®, damit Sie gut vorbereitet sind und Ihre Urlaubszeit genießen können.

Bob, Rückenmarksverletzung, USA: „Wenn ich eine Flugreise antrete, führe ich am Abend vor dem Flug eine zusätzliche Irrigation mit Peristeen® durch – nur um sicherzugehen, dass mein Darm auch wirklich leer ist.” 

Die Lust auf etwas Neues ist oft der Grund für eine Reise. Doch in puncto Sicherheit und Komfort möchten die meisten Menschen die Überraschungen eher auf ein Minimum beschränken. Die Vorstellung zu verreisen und die Irrigation durchzuführen, kann im ersten Moment einschüchternd wirken, vor allem dann, wenn Sie Peristeen® noch nicht lange verwenden. Wir haben einige praktische Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, die Urlaubszeit wirklich zu genießen, ohne zu sehr über Ihr Darmmanagement nachdenken zu müssen.

Vor der Reise

Wenn Sie sich auf Reisen begeben, muss einiges im Voraus geplant werden.

  • Kümmern Sie sich um eine Reiseversicherung. Falls es ins Ausland geht, sollten Sie sich um eine Auslandskrankenversicherung kümmern. Prüfen Sie genau, was die Versicherung abdeckt. 
  • Bestellen Sie ausreichend zusätzliche Produkte für Ihre Reise und geben Sie die Bestellung weit im Voraus auf, so dass sie rechtzeitig bei Ihnen eintrifft. Planen Sie zusätzliche Produkte für eine weitere Woche ein. Gerade wenn man unterwegs ist, möchte man nicht erleben, dass einem irgendein Artikel fehlt.
  • Wenn Sie mit dem Flugzeug verreisen, sollten Sie Ihr Versorgungsmaterial in verschiedenen Taschen aufbewahren. Es kann immer mal vorkommen, dass Ihr Gepäck verloren geht oder der Flug Verspätung hat. Vor allem gilt, dass Sie wichtige Dinge und Ihre Grundversorgung im Handgepäck befördern sollten. Führen Sie auch Ihren Hilfsmittel-Pass mit sich, um unnötige Sicherheitskontrollen zu vermeiden. 
  • Stellen Sie ein geeignetes Notfallset zusammen, das alles enthält, was Sie im Falle unvorhergesehener Ereignisse benötigen. Ob im Flugzeug oder im Auto, es ist immer hilfreich für Sie, Ihre Versorgungsartikel und persönlichen Wertgegenstände greifbar zu haben.
  • Wenn Sie sich dadurch sicherer fühlen, können Sie auch vor Reiseantritt noch einmal Peristeen verwenden. Wer ganz sichergeht, dass sein Darm leer ist, der verringert das Risiko von Missgeschicken während der Reise.
  • Um die Sicherheitskontrollen am Flughafen ohne Probleme passieren zu können, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Wasserbeutel leer ist.
  • Führen Sie Ihren Behindertenausweis mit sich: Wenn Sie unter einem Handicap leiden, können Sie u. U. einen Ausweis beantragen, den Sie dann vorlegen können. Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrem Arzt oder Ihrer Selbsthilfegruppe vor Ort.

Packlisten erstellen

Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Laden Sie hier Ihre Packliste herunter, die alle wichtigen Dinge enthält.

Wie finde ich unterwegs die nächste Toilette?

Laden Sie unsere kostenfreie WheelMate™​-App über Google Play oder den App Store herunter. Die App unterstützt Sie unterwegs bei der Toilettensuche. Ob Einheimischer oder Urlauber – WheelMate hilft Ihnen dabei, Ihren Tag zu planen.

Nehmen Sie Ihren Hilfsmittel-Pass mit

Füllen Sie den Hilfsmittel-Pass aus und führen Sie ihn mit sich. Er dokumentiert die von Ihnen verwendeten Produkte und hilft so bei Reisen mit dem Flugzeug. Zusätzlich können Sie Ihre verwendeten Produkte fotografieren, um evtl. Sprachbarrieren zu umgehen.

Wenn Sie längere Zeit unterwegs sind, besorgen Sie sich unbedingt die Kontaktdaten Ihres Peristeen-Lieferanten vor Ort. Weitere Einzelheiten dazu erfahren Sie von Coloplast aktiv unter 0800 516 70 08.

Wenn möglich, halten Sie Ihre normale Routine ein. Achten Sie darauf, vor und nach der Peristeen-Anwendung Ihre Hände zu waschen. Generell kann man sagen, dass Leitungswasser, das zum Trinken geeignet ist, auch für eine Irrigation verwendet werden kann. Falls Sie sich in einem Land befinden, in dem das Leitungswasser als bedenklich gilt, oder Sie sich unsicher sind, können Sie auch stilles Mineralwasser bei Zimmertemperatur oder abgekühltes, abgekochtes Wasser verwenden.

Es kann durchaus vorkommen, dass auf Reisen Magenverstimmungen auftreten. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn dies auch bei Ihnen der Fall ist. Nehmen Sie eine Kopie Ihres Rezepts mit in den Urlaub sowie auch die Kontaktdaten Ihres Arztes, falls Sie im Urlaub Fragen an ihn haben. Es macht auch Sinn, sich über die medizinische Versorgung vor Ort zu informieren.

Sollten während Ihres Urlaubs Probleme mit Ihrem Peristeen-System auftreten, wenden Sie sich telefonisch unter ​+49 800 516 70 08 an Coloplast aktiv. Wir bieten Ihnen telefonische Unterstützung oder stellen Kontakt zu einem Ansprechpartner vor Ort her, der Ihnen behilflich sein kann.

To top